Bürgerschafs- und Beiratswahlen 2011:

Grüner Stimmenanteil in Horn-Lehe erneut über dem Stadt- und Landesdurchschitt:
Trotz Stimmenverlusten lag der Stimmenanteil für die Grünen im Stadtteil Horn-Lehe mit 16,18 % (-6,79) über dem stadtbremischen Stimmenanteil von 15,76 (-6,81). Die Stimmverluste entsprachen damit dem Durchschnitt.

Nur noch 3 Mandate im Beirat:
Bei den Beiratswahlen sank unser Stimmanteil von 28,4 auf 22,18. Die Grünen erhalten damit 3 Beiratssitze. Der Beirat setzt sich damit wie folgt zusammen:
    SPD:   4 Sitze
      CDU: 5 Sitze
       Grüne: 3 Sitze
      Linke: 1 Sitz
       FDP: 1 Sitz
      AfD: 1 Sitz

Dem neuen Beirat gehören damit Dieter Mazur, Michael Koppel  und als Neuzugang Gudrun Stuck an, die durch ihren Anteil an persönlichen Stimmen den 3. Beiratssitz erhält.

Unsere Kandidaten erhielten die folgenden Personenestimmen::
 

    Dieter Mazur 1181
      Michael Koppel 952
       Gudrun Stuck 631
      Heike Brabant 470
       Carsten Bauer 466
      Karin Garde 333
  Jochen Behrendt 243
  Peter Müller 131

 

 

    Wahlen zum Beirat Horn-Lehe

Am 10. Mai werden die Bremer Bürgerschaft und die Stadtteilbeiräte neu gewählt. Die Beiräte haben eine wichtige Funktion in der Gestaltung der regionalen Verkehrs-, Bau-, Sozial und Bildungspolitik.  Die Grüne Stadtteilgruppe Horn-Lehe tritt mit 8 Kandidaten für den nächsten Beirat an.

 

Geben Sie uns Ihre 5 Stimmen, damit wir in unserem Stadtteilparlament wie bisher mit 4 Sitzen Grüne Politik wirksam gestalten können.

Unser Faltblatt als PDF (bitte anklicken):

Sie erreichen uns an unseren Wahlkampfständen vor LESTRA und REWE (Wilhelm-Röntgen-Straße) Samstags von 10:00 - 13:00 Uhr

Unsere Kandidatinnen:


Dieter Mazur

Lehrer
langjähriges Beiratsmitglied
Vorsitzender BUND HB
Mitgl. Rundfunkrat HB
0421 - 23 48 29
dieter.mazur@t-online.de

 

Michael Koppel

Berufsschullehrer
langjähriges Beiratsmitglied
Stadtteilchronist
0421 - 23 77 29
mkoppel@t-online.de

 

Karin Garde

Redakteurin
langjähriges Beiratsmitglied
0421 - 27 17 48

karin.garde@nord-com.net

 


Jochen Behrendt

Lehrer
langjähriges Mitglied im Schulausschuss
0421 - 25 46 92
behrendt.jaeschke@t-online.de

 


Gudrun Stuck

Schulleiterin
neu für den Beirat
0421 - 2 43 88 11

gudrun.stuck@nord-com.net

Peter "Pelle" Müller

Außendienstler
langjähriges Mitglied im Verkehrsausschuss
0179 14 98 441
pelle13@gmx.de

Dr. Heike Brabandt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
neu für den Beirat
0421 - 3 36 50 52
heike.brabandt.hb@gmail.com

Dr. Carsten Bauer

Richter
neu für den Beirat
0421 - 3 61 62 89
carstenbauer.bremen@gmx.de

 

    Grüne Stadtteilgruppe

Die Stadtteilgruppe der Grünen Horn-Lehe ist Bestandteil des Kreisverbandes Nordost. Wir treffen uns in der Regel ein Mal im Monat. Sie können Sie mit uns in Kontakt treten und eine Mail senden.

    Horn-Lehe fahrradfreundlicher gestalten

Verstärktes Umweltbewusstsein und steigende Ölpreise führen zu einem immer größeren Anteil an Radfahrern auf Bremens Straßen und Wegen. Aus diesem Grunde wollen die Grünen in Horn-Lehe in den nächsten Monaten ein verstärktes Augenmerk auf die Sicherheit sowie den Ausbau und die Sanierung der wichtigsten Fahrradrouten und Verkehrsknotenpunkte richten.
Pressemitteilung:
 

    See-Grundstück bleibt öffentliche Grünanlage

Grüner Erfolg: Auf Initiative der Grünen Beiratsfraktion in Horn-Lehe, setzen sich die Grünen Bürgerschaftsabgeordneten Anne Schierenbeck und Carsten Werner in der Baudeputation für eine Revision des Flächennutzungsplanes ein. (Dezember 2014)

Presseartikel:

Presseartikel:

 

 

    Zustand des Vorplatzes Sportpark Horn-Lehe muss verbessert werden

 

Der Eingangsbereiches zum Sportpark Horn-Lehe macht einen unerfreulich verwahrlosten Eindruck.  Der Platz vor der Turnhalle wird nicht, wie von der Schulbehörde zugesagt, gepflegt. Die Pflasterung rund um das Spielfeld ist zugewuchert. Auch die Holzbohlen der Sitzbänke sind zum Teil morsch und kaputt. Zu allem Übel entsorgen die beiden benachbarten Schulen ihren Grünabfall dort, wo Zuschauer der Basketballspieler sitzen. Dies animiert andere dazu, ihren Müll ebenfalls dort zu entsorgen.
Pressemitteilung:

 

    Sperrung der Achterstraße:

Für den Bau des Studentenwohnheim an der Universitätsallee wurde die Achterstraße komplett gesperrt. Die grünen fordern eine temporäre Öffnung außerhalb der Arbeitszeiten auf der Baustelle. Pressemitteilung:

    Bürgerschafs- und Beiratswahlen 2011:

Erneut Stimmengewinne bei den Bürgerschaftswahlen:
In Horn-Lehe konnten  wir den Anteil unserer Stimmen für die Bürgerschaftswahl um 4,4 % auf 23,34 % steigern. In unserem Stadtteil erhielt die Grüne Bürgerschaftsliste damit knapp einen Prozent mehr als im Landesschnitt.

4. Mandat im Beirat erreicht:
Bei den Beiratswahlen konnten wir unser Ergebnis um 4,3 % auf 28,4 % der Stimmen erhöhen. Das Ergebnis liegt damit nur knapp hinter SPD und CDU. Die Grünen erhalten damit 4 Beiratssitze. Der Beirat setzt sich damit wie folgt zusammen:
    SPD:   4 Sitze
      CDU: 4 Sitze
       Grüne: 4 Sitze
      Linke: 1 Sitz
       FDP: 1 Sitz
      BIW: 1 Sitz

Dem neuen Beirat gehören damit Michael Koppel, Karin Garde, Dieter Mazur und als Neuzugang Borchert Haake an, An persönlichen Stimmen erhielten unsere Kandidaten:
 

    Michael Koppel 1 216
      Karin Garde 538
       Dieter Mazur 978
      Borchert Haake 501
       Christina Köglin 346
      Peter Müller 444
  Jochen Behrendt 256

Grünes Engagement  im Stadtteil:

     Stadtteilentwicklung: Keine weitere Spielhalle in Horn-Lehe

Mit einer Unterschriftenaktion machten die Grünen auf die drohende Ansiedlung einer Spielothek aufmerksam. Nach wenigen Wochen schloss der Vermieter einen Mietvertrag mit einem technischen Dienstleister ab

     Stadtteilentwicklung: Telekom-Investitionsruine

          mehr:

     Grünes Engagement für die Jugend: Sportgarten an der Curiestraße nimmt Formen an

            mehr:

     Grünes Engagement für Kinder: Spielplatz Hollerlandhof

            mehr:

     Grünes Engagement für gute Nachbarschaft: Einigung um Fahrzeughalle am Lehsterdeich

            mehr:

     Grünes Engagement für Freizeitgelände: City-Resort am Uni-See

            mehr:

     Europawahl 7.6.2009

Mit einem Stimmanteil von 22,08 % der abgegebenen Stimmen konnten wir das  Ergebnis der letzten Europawahl im Land Bremen halten. Bremen bleibt damit weiterhin eine Hochburg Grüner Politik.
 

Die Ergebnisse für unseren Stadtteil im Einzelnen:

Orts-/Stadtteil

2009

2004

Veränderung

Horn 20,98 378 21,40 368 -0,42 +10
Lehe 28,65 907 28,89 757 -0,34 +150
Lehesterdeich 20,5 878 22,37 922 -1,87 -44
Horn-Lehe 23,38 2163 24,19 2047 -0,81 +116

    Landschaftsschutz für den Uni-See

Das grüne Band vom Bahnhof über den Bürgerpark, den Stadtwald, den Uni-See zu den Naturschutzgebieten Holler- und  Blockland hat eine wichtige Funktion für Naherholung und Ökologie. Die Grünen setzen sich nachhaltig für einen Landschaftsschutz für das Gebiet um den Uni-See aus. Gemeinsam mit anderen Gruppen, haben wir ein Memorandum verfasst, dass das Naherholungsgebiet nachhaltig vor Bebauung und Kommerzionalisierung schützen soll.

Bericht aus der Beiratssitzung vom 18. Juni 2009
Wir freuen uns über das Votum des Beirats, der unserem Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplans und Ausweisung des Areals zwischen Kuhgrabenweg, Wetterungsweg und Hochschulring als Landschaftsschutzgebiet einstimmig folgte. Überraschend ist, dass nunmehr auch die CDU ihre Blockadepolitik aufgegeben hat, und den von uns bereits seit Jahren prognostizierten mangelnden Bedarf an Erweiterungsflächen für Technologiepark und  Universität endlich anerkannt hat.

Memorandum:

     Beiratswahl 13.5.2007 

Das Ergebnis der Beiratswahl konnten wir mit 3052 Stimmen um 3,8 % auf 24,1 % steigern. Trotz dieses Zugewinns haben wir ein viertes Mandat knapp verfehlt.
Die Sitzverteilung für den nächsten Beirat wird sein: CDU 4 (-1), SPD 4, Grüne 4, BIW 1, Linke 1 (+1)

Mehr: 

Das Wahlergebnis für den Beirat Horn-Lehe

schirm1.jpg (76372 Byte)

Grüne lassen Horn-Lehe nicht im Regen stehen. Mehr:

     Wasserski am Unisee:  Mehr:  

    Konsul-Cassel-Straße

Die Grünen lehnen die Bebauung im Grünzug Leher Feld ab. Anwohner haben zwischenzeitlich Klage gegen die Erschließung eingereicht.  Mehr:

    Busparkplätze am alten Campingplatz

Der Senator für Bau, Umwelt und Verkehr plant die Busparkplätze für das Universum aus der Wiener Straße in die Uniwildnis zu verlegen. Mehr:

 

   Themen:

Aldi-Markt in Horn

Auf der letzen Sitzung des Beirates haben wir als einzige Partei gegen den geplanten Bau eines Aldi-Marktes auf dem Gelände das Senator-Bölken-Hofes gestimmt. Mehr:

Weitere Themen finden Sie hier:

    Beirat

Wir beteiligen und aktiv an der Stadtteilpolitik. Mit unserer  Grünen Politik setzen uns im Beirat für die Verbesserung der Wohnqualität im Stadtteil ein.

Im Beirat Horn-Lehe tritt unsere Grüne Fraktion mit ihrer Politik nachhaltig für eine gesunde Umwelt ein. Unsere Beiratsmitglieder setzten sich in den letzten Jahren entschieden für den Erhalt des Horner Bades, den freien Eintritt in den Rhododendronpark und den Schutz des Hollerlandes ein.
Die nächsten Beiratstermine.

    Unsere Beiratsfraktion

Im Beirat haben wir drei Sitze. Zu unserer Beiratsfraktion gehören Karin Garde, Michael Koppel und Dieter Mazur. Mehr:

nach oben

Letzte Aktualisierung 31.05.2015